San Carlo
Seit Urzeiten spielen die Seppenrader Dorfmusikanten den Marsch "San Carlo". Er ist sozusagen ihr "Haus- und Hofmarsch" und fehlt bei keinem Auftritt. San Carlo ist ein leichfüßiger Konzertmarsch, der sich auch als Straßenmarsch eignet. Er findet auch bei denen Gefallen, denen die Marschmusik nicht unbedingt liegt.

Komponiert hat ihn 1957 der Schweizer Oscar Tschuor (*1912 - †1987) neben vielen anderen bekannten Märschen. Tschuor war ein an der Blasmusik interessierter Postbeamter, der dank musikalischer Ausbildung unter Chresta und Lüthold in Zürich bis zum Dirigenten der Stadtmusik Chur avancierte.

1959 hat Tschuor den Marsch dann beim Musikverlag Emil Ruh veröffentlicht. Über die Serie "Schweizer und Süddeutsche Blasmusik" gerieten die Seppenrader Dormusikanten daran. Es war sozusagen musikalische Liebe auf den ersten Blick. Auch "San Carlo" hat nun sein 40. Bestehen hinter sich und darf nach so langem gemeinsamen Bestehen mit den Dorfmusikanten in ihrer Chronik nicht fehlen.
Letzte Aktualisierung: 21.08.2014 nach oben