06.03.2007: Ehrung langjähriger Dorfmusikanten
Seppenrade. Neuigkeiten gibt es bei den Dorfmusikanten, die sich jetzt zur Jahreshauptversammlung trafen. Nach dem Vorstandswechsel dankte der neue Vorsitzende Frank Bücker den ehemaligen Vorstandskameraden für deren Einsatz in den vergangenen Jahren. Hayo Epenstein, der fünf Jahre die Geschicke der Seppenrader Dorfmusikanten als Vorsitzender geleitet hatte, erhielt zum Dank eine Ehenurkunde, mit der die Dorfmusikanten seine Arbeit würdigten. Ebenfalls fünf Jahre gehörte Bernhard Höckenkamp dem Vorstand der Dorfmusikanten an, er hatte nach verschiedenen Positionen zuletzt die Position des Geschäftsführers inne.
Einen ganz besonderen Dank sprch Bücker Horst Jäger aus. Dieser war auf eigenen wunsch nach 20 Jahren aus seinem Amt ausgeschieden. Über zwei Jahrzehnte hinweg habe Horst Jäger die Kasse der Dorfmusikanten in hervorragender Weise geführt, würdigte er ihn. "Immer wenn es eng wurde", so Bücker, "konnte man sich auf Horst Jäger verlassen." Bis heute sei er als Ausbilder für die Dorfmusikanten tätig. Für seinen "ganz besonderen Einsatz" bedankte sich der neue Vorstand mit einer Ehrenurkunde. Alle drei ehemaligen Vorstandsmitglieder erhielten neben den Urkunden auch Freikarten für das GOP-Varieté in Münster. Dorthin, so Bücker, sollten sie ihre Gattinen mitnehmen, die einige Zeit hätten ohne ihre Männer verbringen müssen, während diese im Auftrag der Dorfmusikanten unterwegs gewesen seien.
eine besondere Ehrung erhielt Ludger Stegt, Präsident der Karnevallsgesellschaft Stabil Daboi. Für seinen besonderen Einsatz für die Zusammenarbeit zwischen der KG Stabil Daobi und den Seppenrader Dorfmusikanten überreichte ihm frank Bücker ebenfalls eine Ehrenurkunde, mit der er zum Ehrenmitglied der Seppenrader Dorfmusikanten ernannt wurde.
Letzte Aktualisierung: 21.08.2014 nach oben